Navigation mit Access Keys

Hauptinhalt

 

Alle Fragen zu Schnee und Eis

29.09.2017

Die Schweiz ist ein Binnenland – weit weg von den Polarregionen. Trotzdem sind Schweizer WissenschafterInnen sehr engagiert in der Polarforschung.

13.01.2017

... weil dunkle Flächen viel Sonnenlicht aufnehmen (absorbieren) während helle Flächen das Sonnenlicht zurückstrahlen (reflektieren).

12.01.2018

Roter Schnee = Saharasand!? Dem ist nicht immer so! Besonders im Frühsommer ist der Schnee manchmal rot gefärbt. Grund: Die Schneealgen.

12.01.2018

Für die Lawinenprognose sind tägliche Beobachtungen, Messungen und Einschätzungen der Schnee- und Lawinensituation durch geschultes Personal sehr wichtig.

12.01.2018

Noch nie davon gehört? Was könnte sich hinter dem englischen Begriff verstecken?

12.01.2018

Es ist Winter. Es schneit die ganze Nacht. Am nächsten Morgen ist alles eingebettet in eine winterliche Decke aus Schnee. Hast du dich schon einmal gefragt, wie die Schneedecke von Innen aussieht?

11.01.2019

Ein Kältelabor ist ein Raum, in dem die Temperatur weit unter dem Gefrierpunkt liegt. Forschende können darin Schnee und Eis untersuchen.

12.01.2018

Schneeflocken bestehen aus Wasser und Luft. Je nach Luftfeuchtigkeit und der Temperatur der Luft verändern sie sich. Jede Schneeflocke hat ihre eigene Gestalt.

15.11.2017

Grönland ist ein idealer Ort, um den Klimawandel zu studieren; die Landschaft ist viel homogener als etwa bei uns in der Schweiz.

12.01.2018

Gehst du gerne Skifahren oder Snowboarden? Sicher bist du dabei schon einmal über eine ganz harte Piste gefahren. Die war vielleicht aus künstlich hergestelltem Schnee, oder in der Fachsprache…

12.01.2018

An den weitgehend unbewaldeten Küsten der Arktis liegen unzählige Baumstämme: Die Meeresströmung spült sie über Flüsse in Russland und Nordamerika ins Nordmeer.

12.01.2018

In der Antarktis dauert es bis zu 1'000 Jahren, bis sich Schnee in Eis umwandelt. Deshalb birgt er einzigartige Informationen aus der Vergangenheit.

12.01.2018

Grosse Wolken und kalte Temperaturen sind die ersten Anzeichen für Schneefall. Aber wie funktioniert das eigentlich mit dem Schneien? Frau Holle macht den Schnee ja bekanntlich nicht...