Navigation mit Access Keys

Hauptinhalt

 

Wir beantworten deine Fragen zum Wald

 

Waldbrände vernichten Bäume, Gräser und Sträucher. Doch wächst auf einer Brandfläche wieder derselbe Wald wie vor dem Brand heran?

 

Bäume müssen Wasser den weiten Weg von den Wurzeln in die Krone befördern – und je höher der Baum, desto schwieriger wird der Wassertransport.

 

Die Bäume in Urwäldern sind oft sehr gross und alt. Auch in der Schweiz gibt es an zwei Orten noch Urwälder, aber sie sind schwer zugänglich.

 

Bäume können bei Trockenheit nicht genügend Wasser aus dem Boden aufnehmen und schliessen die Öffnungen für die Aufnahme von CO2 in ihren Blättern.

 

Bei Bäumen geht es wie bei Menschen: Bäume der gleichen Art unterscheiden sich, ebenfalls in ihrem Erbgut.

 

Der WSL-Baumforscher Urs-Beat Brändli hat den Baum entdeckt, der der höchstgelegene in der Schweiz sein könnte: eine winzige, aber fest in ihren…

 

News

Wissenschaftler aus aller Welt haben zigtausende von Teebeuteln in Wäldern und anderen Ökosystemen vergraben.

Raupen aus Knete basteln, sie in Eichen verstecken, abwarten, und schauen, welche Räuber sie angeknabbert haben: So macht Forschung Spass!

Wie 40 weitere Schulklassen in Europa hatte die 5. Primar der Schule Bachtobel in Zürich eine Mission. In diesem Video erfährst du, worum es ging.

Hier einige Beispiele von Schnabelspuren von jagenden Vögeln. (Foto: Bastien Castagneyrol, Inra Bordeaux)

Im Frühling 2018 werden Schülerinnen und Schüler aus 16 Europäischen Ländern Raupen aus grüner Knete basteln und sie in Eichen verstecken. Wie sie…

An der WSL gibt es Baumdetektive. Sie haben jetzt herausgefunden, dass es am Ende der Römerzeit in Europa und Asien für etwa 100 Jahre schrecklich…